4 Staffelmedaillen für Goldauer

HE 3Rang

Den Höhepunkt an den OL-Staffel-Schweizermeisterschaften aus Goldauer Sicht bildeten die zwei Medaillen in den Elite-Kategorien. Über 1260 Wettkämpfer versammelten sich am vergangenen Sonntag auf dem Gotthardpass und somit an prestigeträchtiger Stelle, um die besten Staffeléquipen zu küren. Diese erfreuliche Beteiligung war sicherlich auch auf das schöne, offene, in weiten Teilen gut belaufbare Gelände auf der Passseite in Richtung Hospental zurückzuführen. Aufgrund der guten Sicht hielten sich die orientierungstechnischen Anforderungen allerdings in Grenzen.

Weiterlesen...

Staffeldiplom für Sven Wey

sven wey 17An den OL-Jugendeuropameisterschaften sammelte der Schwyzer Sven Wey erste internationale Erfahrungen – und gewann ein Diplom.
In Banska Bystricá, im Herzen der Slowakei gelegen, gingen die diesjährigen Jugendeuropameisterschaften im Orientierungslauf über die Bühne. In vier Kategorien, den bis 16-jährigen und den bis 18-jährigen, jeweils Damen und Herren, massen sich die potenziellen Stars von morgen, während zur gleichen Zeit in Estland die WM der Erwachsenen über die Bühne ging und weiterhin geht. Sven Wey startete bei den Herren bis 16 Jahre. Die Wettkämpfe in der Slowakei stellten sein Debüt auf internationaler Ebene dar.

„Nützlich in Zukunft"
Der unmittelbare Einstieg in die Titelkämpfe misslang dem Kantonsschüler, da ihm im einleitenden Sprint bereits zum zweiten Posten ein grösserer Fehler unterlief. Es resultierte der 27. Rang, 1:37 min hinter dem Sieger. Das Laufgebiet mit den vielen Höhenmetern und spannenden Routenwahlen hatte es dabei definitiv in sich.
„Bei der Langdistanz startete ich gut, habe dann aber den 5. Posten lange gesucht," wusste Wey nach dem zweiten Einzellauf zu berichten. Da er danach nie mehr zurück in einen guten Fluss fand, platzierte er sich am Ende an 72. Stelle.

Weiterlesen...

SM-Bronze für Isabelle Feer

IsabelleFeer2Neben Feer's Bronzemedaille resultierten für die OLG Goldau weitere 12 Medaillen an den OL-Schweizermeisterschaften über die Sprint- und Langdistanz.

Das Meisterschaftswochenende war dieses Jahr zu Gast im Kanton Aargau. Der Sprintwettkampf am Samstag führte durch Parkanlagen und Wohnquartiere in Windisch, aber auch durch die bekannte Ruine des römischen Amphitheaters. Die Saalhöchi, ein steiler Ausläufer des Kettenjuras in der Nähe von Erlinsbach, diente als Schauplatz für die Schweizermeisterschaft über die Langdistanz. Auch wenn die beiden Gelände total unterschiedlich sind, gefragt waren an beiden Tagen vor allem schnelle Beine. Denn die orientierungstechnischen Schwierigkeiten hielten sich, abgesehen von einigen interessanten Routenwahlen am Sonntag, in Grenzen.


Zwei Sprinttitel

Corsin Müller (Herren bis 12 Jahre) und Liz Mulder (Damen ab 70 Jahre) sicherten sich in Windisch jeweils den Schweizermeistertitel im Sprint. Müller gelang dies sogar mit einem Start-Ziel-Sieg. Neben den beiden Siegern überzeugten auch Lavio Müller (H10), der Jugend-EM-Teillnehmer Sven Wey (H16) sowie Thomas Schilter (Herren A Lang) welche jeweils den zweiten Rang erreichten. Auch auf das Podest, aber eine Treppchenstufe weniger hoch steigen durften Pascal Schmid (H16) sowie Josef Blank (H65) als Drittklassierte. Fabio Birrer (4., H16), Marco Birrer (4., H18), Nadja Beeler (5., Damen A Lang) sowie Anita Wipfli-Schuler (5., D35) rundeten das aus Goldauer Sicht erfolgreiche Resultat ab.

Weiterlesen...

Nächste Termine

Fr Dez 21 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen

Mitteilungen

Milchsuppe Abend OL Arth 2018

Die Weisungen für den Milshuppe Abend OL in Arth vom 23. Mai 18 sind hier zu finden.

Swiss O Days 2018

Eine ganze Reihe von Swiss O Days wartet auf interessierte Läufer und Läuferinnen. Hier ein Flyer mit mehr Infos.

Innerschwyzer OL 2018

Der 41. Innerschwyzer OL findet am Sonnstag, 29. April 2018 auf der neuen OL-Karte "Axenstein" statt.
weitere Infos/Ausschreibung

Weisungen/Streckendaten