Drei Medaillen für OLG Goldau

Auch an den OL-Schweizermeisterschaften über die Langdistanz konnte sich die OL-Gruppe Goldau auf ihre Medaillengaranten verlassen. Mit an vorderster Stelle als Medaillengarantin ist Liz Mulder zu nennen. Die für die OL-Gruppe Goldau startende Sattlerin fügte an ihrem bereits eindrücklichen Palmarès am Sonntag eine weitere Goldmedaille hinzu. Bei den Damen ab 75 Jahren trug sie trotz Fehlstart den Sieg davon. Nach einer geglückten langen Routenwahl Mitte Rennen gab Mulder den Spitzenplatz bis ins Ziel nicht mehr her. Ebenso überzeugen konnte Nadja Beeler bei den Damen A Lang. Mit etwas mehr als 67 Minuten Laufzeit belegte sie den dritten Rang. Auch Beeler verzeichnete keinen perfekten Lauf. Das Mittellandgelände im schaffhausischen Beringen charakterisierte sich vor allem durch zahlreiche Gebiete mit vielen Löchern und Senken. Diese Gebiete waren es dann auch, in welchen Beeler teilweise etwas Zeit verlor.

Ulrich Dritter

Ähnlich erging es dem Routinier Kornel Ulrich bei den Herren ab 55 Jahren. «Den 5. Posten in einem detaillierten Gebiet traf ich nicht auf Anhieb und musste wieder auf den Weg hinauslaufen», berichtete der Immenseer im Ziel. Diese Zusatzschlaufe kostete ihn knapp 3 Minuten, welche ihm schliesslich auch auf den Sieg fehlten. Zur Bronzemedaille reichte es Ulrich trotzdem noch.

Feine 5. Ränge in ihren Kategorien gab es für Lavio (Herren 12) und Gian-Andri Müller (Herren 16) sowie Pascal Schmid (Herren 18), Markus Arnold (Herren A Kurz) und Anita Wipfli-Schuler (Damen 40). Über den guten 8. Rang darf sich zudem Laura Wipfli (Damen 12) freuen.

Nächste Termine

Fr Okt 02 @16:00 - 16:00
Swiss-O-Days Airolo
Sa Okt 03
Clubmeisterschaft OL
Sa Okt 03 @16:00 - 16:00
Swiss-O-Days Airolo
So Okt 04 @16:00 - 16:00
Swiss-O-Days Airolo
So Okt 25
ZJOM-Schlusslauf

Mitteilungen

Innerschwyzer OL 2020

Am 27. September 2020 findet der Innerschwyzer OL auf Seenalp im Muotathal statt.

 

DER LAUF MUSS WEGEN DEN WETTERBEDINGUNGEN (SCHNEE) LEIDER ABGESAGT WERDEN!