Zweimal OL-Staffel-Gold

SOM2018Sowohl in der Senioren-II als auch in der Herren-12-Kategorie siegten an den Schweizermeisterschaften im Staffel-OL Teams der OLG Goldau.

Primär schnelle Beine waren gefragt am Staffelwettkampf im bernischen Schönbühl. Das leicht coupierte Gelände mit dichtem Wegnetz und jahreszeitbedingt noch guter Sicht im Wald ermöglichte ein hohes Wettkampftempo. Trotzdem durfte das Karte lesen nicht vollkommen vernachlässigt werden, einige Posten im Dickicht und die vielen anderen Laufenden im Wald stellten Herausforderungen dar.


Favoritenrolle bestätigt

Angetreten als grosse Favoriten wurden Kornel Ulrich, Daniel Giger sowie ihr Zuger Teamkollege Oli Buholzer in der Senioren-II-Kategorie ihrer Favoritenrolle gerecht. Buholzer brachte das Team schon auf der Startstrecke in Führung, die beiden Goldauer verteidigten diese so dann bis ins Ziel. Bei den Herren bis 12 Jahre schickte der Einsiedler Lavio Müller den Schwyzer Loris Wey als Zweiten in den Wald. Wey zeigte eine starke Leistung und übernahm die Führung. Der Schlussläufer Aurel Gloor aus dem zürcherischen Pfäffikon brachte den Sieg dann überlegen ins Trockene. Eine Silbermedaille gab es für die Goldauerinnen in der Kategorie Damen A Kurz. Das Team bestehend aus Anna und Anita Pfyl sowie Anita Wipfli-Schuler klassierte sich nur zwei Minuten hinter einem mit Elite-Läuferinnen bestückten Team aus dem Aargau. Rang 4 der 16-jährigen Damen um Julia Wipfli und ihren Zentralschweizer Teamkolleginnen sowie Rang 5 von Corsin Müller zusammen mit zürcherischer Verstärkung rundeten das Goldauer Resultat ab.

Am nationalen Einzellauf tags zuvor belegte Liz Mulder den ersten Rang (Damen 70), Anita Wipfli Schuler (Damen 40) sowie Kornel Ulrich (Herren 55) wurden jeweils Dritte. Lea Stäuble (4., Damen 20), Loris Wey (5., Herren 12), Ursula Wey (5., Offen Mittel) sowie Daniel Giger (5., Herren 45) gelangen an diesem Mitteldistanzlauf im bernischen Mittelland ebenfalls Top5-Klassierungen.
Mit Laura Wipfli (6., Damen 12), Lavio Müller (7., Herren 12), Nicola Müller und Marco Birrer (7. resp. 9., Herren 20), Corsin Müller und Ivan Wipfli (9. und 11., Herren 14), Anita Pfyl (Damen A Mittel) und Sven Aschwanden (Herren Elite) als 10. und Fabio Birrer als 11. bei den Herren 18 liefen weitere Goldauerinnen und Goldauer in oder nahe an die 10 Besten.

Nächste Termine

So Aug 04
Swiss-O-Week
Mo Aug 05
Swiss-O-Week
Di Aug 06
Swiss-O-Week
Mi Aug 07
Swiss-O-Week
Do Aug 08
Swiss-O-Week

Mitteilungen

Ausschreibung Innerschwyzer OL 2019

Die Ausschreibung für den Lauf am 28. April 2019 im Schutt ist nun online.
Hier sind die Weisungen zu finden. Ein Kroki zur Situation WKZ.

Mehr Infos (Streckendaten) auf der separten Seite.

Milchsuppenabend OL 2019

Die Termine für die diesjährigen Milchsuppenabend OL's 2019 sind nun fixiert und hier zu finden.

 

Weisungen für den Abend OL vom 17. April im Axenstein sind hier verfügbar.

Innerschwyzer OL 2018

Der 42. Innerschwyzer OL findet am Sonntag, 28. April 2019 auf der OL-Karte "Schutt" statt.