3 Medaillen an Sprint-Meisterschaft

Im ungewohnten Format des Wald-Sprints gewannen die Läufer der OL-Gruppe Goldau drei Medaillen an den Schweizermeisterschaften.
Nicht ganz so golden wie die Blätter allenthalben im Wald präsentierten sich die Medaillen der Goldauer. Die Farbe des Herbstes fehlte nämlich in der Ausbeute. Nichtsdestotrotz stellen die Medaillengewinne ausserordentliche Erfolge dar. Der jüngste der drei Medaillengewinner ist Lavio Müller, welcher bei den Herren bis 10 Jahre den zweiten Platz belegte. Nach einer kleinen Baisse im Mittelteil kämpfte sich der Einsiedler zurück auf das Podest. Eine veritable Aufholjagd zeigte sogar Daniel Giger bei den Herren ab 45 Jahren: Giger startete verhalten, belegte bei der Zwischenzeit am zweiten Posten den 8. Rang. Bis ins Ziel verbesserte er sich stetig und mit einem extrem starken Schlussteil schaffte er nach 18 Posten den Sprung auf das Podest und wurde Dritter. Umgekehrt erging es Liz Mulder bei den Damen 70. Beim zweitletzten Posten noch in Führung, beging sie zum letzten Posten einen Fehler und musste sich am Ende um den Hauch von 4 Sekunden einer Konkurrentin geschlagen geben. Es resultierte der zweite Rang für die Sattlerin.
Ungewohntes Format
Die Sprintmeisterschaft und der anschliessende nationale Lauf vom Sonntag fanden im Vallée de Joux statt. Dabei wählten die Organisatoren das Format eines Waldsprints aus. Dieses ist eher ungewohnt, finden doch die meisten Sprints in urbanem Gelände statt. Das Fazit ist eher ernüchternd, denn die technischen Schwierigkeiten waren im offenen Wald und auf den Jurawiesen eher gering. Zu dem fehlte das für den Sprint typische und oft selektionierende Element der Routenwahlen. So war orientierungsmässig absolute Perfektion gefragt, wollte man um den Sieg mitreden.
Fünf Goldauer Podestplätze gab es dann am Folgetag über die Langdistanz. Liz Mulder revanchierte sich und holte sich den Sieg. Anita-Wipfli Schuler (D35) und Kornel Ulrich (H50) belegten je zweite Ränge und Dominique Schmid (H14) sowie Lavio Müller liefen jeweils auf den dritten Platz.

Nächste Termine

Mi Mai 23 @17:00 -
Milchsuppe Abend OL 2
Fr Mai 25 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen
Do Mai 31 @10:00 - 16:00
Training für alle / OL-Kurs 9
Fr Jun 01 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen
Mi Jun 06 @17:00 -
Milchsuppe Abend OL 3

Mitteilungen

Milchsuppe Abend OL Arth 2018

Die Weisungen für den Milshuppe Abend OL in Arth vom 23. Mai 18 sind hier zu finden.

Swiss O Days 2018

Eine ganze Reihe von Swiss O Days wartet auf interessierte Läufer und Läuferinnen. Hier ein Flyer mit mehr Infos.

Innerschwyzer OL 2018

Der 41. Innerschwyzer OL findet am Sonnstag, 29. April 2018 auf der neuen OL-Karte "Axenstein" statt.
weitere Infos/Ausschreibung

Weisungen/Streckendaten