Rutschpartie am Innerschwyzer-OL

seeoboden16Bei garstigem Wetter war das Teilnehmerfeld am Innerschwyzer-OL kleiner als erhofft. Koordinative Fähigkeiten waren gefragt.
Der viele Regen erschwerte am Innerschwyzer-OL auf der Seebodenalp sowohl für die Organisatoren als auch für die Teilnehmenden die Aufgabe zusätzlich. Für die organisierende OL-Gruppe Goldau insofern, dass sie zusätzliche Zelte aufstellen musste, damit es für die Läufer immerhin einige trockene Orte zum Unterstehen hatte. Und für die Läufer wurde das Laufgelände noch rutschiger und koordinativ anspruchsvoller, als es dies ohnehin schon ist.

 

Entscheid im Wald
Besonders in sich hatte es der steile, bewaldete Hang in Richtung Küssnacht. Nach einigen gut belaufbaren und schnellen Partien über die Alpweiden führten die Bahnen im zweiten Teil in diesen steilen Hang. Hier machte sich die nasse Witterung besonders bemerkbar, die durchtränkten Hänge boten teilweise wenig Halt und dementsprechend waren Geschicklichkeit und Kraft gefordert. Zusammen mit den hohen kartentechnischen Anforderungen sorgte dieser Schlussteil für die Unterschiede in der Rangliste.

260 Teilnehmer
Wohl hauptsächlich wegen dem schlechten Wetter war die Teilnehmerzahl mit 260 Läuferinnen und Läufern kleiner als erhofft. Dank der neuen Karte und der guten Erreichbarkeit konnte der Veranstalter aber auch bei misslichen Bedingungen noch einige Leute aus der warmen Stube locken. So konnte, den Umständen entsprechend, ein positives Fazit gezogen werden. Die Organisation unter Leitung von Thomas und Ursula Wey funktionierte einwandfrei.
In der höchsten Damenkategorie setzte sich Barbara Köhle aus Stäfa durch. Sie verwies die Nationalkaderläuferin Lilly Gross überraschend auf Platz 2. Auch hier entschied sich das Rennen im Waldteil, als Gross zwei Fehler unterliefen. Bei den Herren siegte der Einheimische Sven Aschwanden.

Nächste Termine

Mitteilungen

Ausschreibung Innerschwyzer OL 2019

Die Ausschreibung für den Lauf am 28. April 2019 im Schutt ist nun online.
Hier sind die Weisungen zu finden. Ein Kroki zur Situation WKZ.

Mehr Infos (Streckendaten) auf der separten Seite.

Milchsuppenabend OL 2019

Die Termine für die diesjährigen Milchsuppenabend OL's 2019 sind nun fixiert und hier zu finden.

 

Weisungen für den Abend OL vom 17. April im Axenstein sind hier verfügbar.

OLG-Clubreise Südtirol

Das Auffahrtswochenende vom DO 30. Mai bis SO 2. Juni 2019 findet die OLG-Clubreise ins Südtirol statt. Mit der Teilnahme an der "Relay of the Dolomites" auf der Seiseralm hat es auch einen OL-Leckerbissen dabei.

Anmeldeschluss: 22. Januar 2019

Ausschreibung_Clubreise_2019.pdf