Mit einem Brunch bedankt

OK BrunchMit einem ausgiebigen Brunch auf dem Biohof Fluofeld schaute die OL-Gruppe Goldau nochmals zurück auf das Vereinsjahr 2015, mit der Organisation des nationalen Wettkampfs auf der Lidernen als Highlight. So waren alle, welche sich in irgendeiner Weise helfend an diesem Anlass betätigten zum Brunch mit anschliessender Führung durch den Betrieb des Biohofs eingeladen. Der Anlass stiess auf grossen Anklang und nicht nur die rege Beteiligung am Brunch zeigte, dass das Vereinsleben intakt ist. Denn Vereinspräsident Markus Truttmann hob hervor, wie erfreulich es sei, bei all den zahlreichen Anlässen unter dem Jahr immer wieder auf die Mithilfe der Mitglieder zählen zu können. Die OL-Gruppe Goldau ist auf diese Mithilfe angewiesen, ist sie doch ein äusserst aktiver Verein. So organisierte sie im Jahr 2015 einen nationalen Lauf, über das ganze Jahr einen OL-Kurs, ein OL-Lager, einen Abendlauf, den Schwyzer sCOOL-Tag, den Bänkli-OL, das traditionsreiche Unihockeyturnier und zahlreiche gemeinsame Reisen an Wettkämpfe in der ganzen Schweiz.


Eingespieltes Duo mit letztem Meisterstück
Mit Blick zurück auf den nationalen OL auf der Lidernen, mit ca. 1200 Teilnehmern, schönem Wetter und forderndem Gelände ein voller Erfolg, hob Truttmann vor allem zwei Personen hervor: Einerseits bedankte er sich bei Carmen Blank, welche im Hintergrund das Sekretariat des Wettkampfs leitete und zahlreiche Koordinationsaufgaben übernahm. Andererseits würdigte er die Arbeit des OK-Präsidenten Stefan Aschwanden, welchem es dank einem erfahrenen OK-Team gelang, den organisatorisch anspruchsvollen Lauf reibungslos über die Bühne zu bringen und den Teilnehmern damit ein unvergessliches OL-Erlebnis zu bescheren. Das Duo Blank-Aschwanden zeichnete sich schon für zahlreiche grosse Wettkämpfe verantwortlich, beispielsweise auch für die Swiss O Week 2009 in Muotathal. Nun werden sich die beiden aus den organisatorischen Chefchargen zurückziehen, wobei Stefan Aschwanden im Sommer noch das letzte Mal eine Swiss O Week als OK-Präsident organisieren wird.
Diese Swiss O Week im Engadin ist auch für die OL-Gruppe Goldau im nächsten Vereinsjahr ein Höhepunkt. Ungefähr 50 Mitglieder werden dort als Helfer im Einsatz stehen. Zusammen mit 4000 Läufern aus der ganzen Welt werden sie eine wunderschöne OL-Woche im Engadin geniessen. 2017 dann wird die OLG Goldau ihr 40-Jahr-Jubiläum feiern und wie es sich für einen aktiven, dynamischen Verein gehört, sind bereits ein grosses und viele kleine Projekte für dieses Jubiläumsjahr aufgegleist.

Brunch2  Brunch3 
 Brunch1

  

 

 

Nächste Termine

Fr Nov 23 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen
Fr Nov 30 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen
Fr Dez 07 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen
Fr Dez 14 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen
Fr Dez 21 @20:00 - 21:30
OLG-Freitagsturnen

Mitteilungen

Milchsuppe Abend OL Arth 2018

Die Weisungen für den Milshuppe Abend OL in Arth vom 23. Mai 18 sind hier zu finden.

Swiss O Days 2018

Eine ganze Reihe von Swiss O Days wartet auf interessierte Läufer und Läuferinnen. Hier ein Flyer mit mehr Infos.

Innerschwyzer OL 2018

Der 41. Innerschwyzer OL findet am Sonnstag, 29. April 2018 auf der neuen OL-Karte "Axenstein" statt.
weitere Infos/Ausschreibung

Weisungen/Streckendaten